Ab dem 01.08.2020 müssen alle Passagiere, die mit Emirates und Etihad von einem Flughafen außerhalb der Vereinigten Arabischen Emiraten fliegen, ein negatives COVID-19-Testzertifikat vorweisen, um fliegen zu dürfen. Das bedeutet, dass du dich vor deiner Reise einem Test unterziehen musst. Dieser darf maximal 96 Stunden vor dem geplanten Abflug durchgeführt werden und ist für Kinder unter 12 Jahren und Passagiere mit einer schweren oder mittleren Behinderung nicht erforderlich.

In den meisten Ländern gibt es ausgewiesene Testlabore. Wenn du dich in einem Land befindest, in dem kein Testlabor ausgewiesen wurde, musst du ein anderes zertifiziertes Testlabor benutzen.

Ausführliche Informationen findest du auf den folgenden Seiten:

Emirates COVID-19 Travel Alert und  Etihad COVID-19 Travel Alert